Bremen: Eltern töten sich im Streit gegenseitig

      Bremen: Eltern töten sich im Streit gegenseitig

      In Bremen geraten ein Mann und eine Frau so heftig in Streit, dass sie mit Messern aufeinander losgehen. Am Ende erliegen beide ihren Verletzungen. Erst am nächsten Morgen rufen die kleinen Kinder in der Wohnung um Hilfe. Quelle


      Es ist wohl immer problematisch sich vor Kindern bzw. den eigenen Kindern zu streiten ,zanken oder sonst wie ein schlechtes Bild abzugeben, aber der Kinder wegen meine ich sollte man sich doch ein bisschen zusammen reissen und nicht gerade "vor den Kindern" extrem ausarten lassen,oder ?
      Die Leidtragenden sind nun einmal mehr die Kinder , weil "Mom and Daddy" ihr extremes Spiel ausspielten.. Finde ich nicht so gut !..

      /g\
      Ich weiß auch nicht, ob nur ich das so empfinde oder ob es in den letzten Jahren wirklich so schlimm geworden ist.Eltern nehmen null Rücksicht auf Kinder in ihrer Umgebung.Männer töten die Mütter ihrer Kinder oder anders rum.Sogar Kinder werden vor dem Partner getötet.Ich sehe einen stetig steigenden Egoismus einiger Erwachsenen.
      !WR
      Ja, Josi, so empfinde ich es auch. In den letzten Jahren ist es viel schlimmer geworden. Mord und Totschlag. Kinder werden getötet, weil sie beim PC-Spielen läsitg sind oder weil sie schreien.

      Kein Tier behandelt seine Jungen so schlecht wie manche Menschen ihre Kinder aus der bildungsfernen Unterschicht.

      -+= Ovidia