Nach Anzeige wegen seiner Witze - Nuhr will weiter islamkritisch sein

      Nach Anzeige wegen seiner Witze - Nuhr will weiter islamkritisch sein

      ist es jetzt so weit das einzelne Muslime über Inhalte von Sendungen bestimmen ?... mehr >

      nicht nur das die Salafisten auf unseren Strassen immer mehr werden sondern das diese auch anscheinend "Narrenfreiheit" geniessen und wie in einigen deutschen Städten schon geschehen ihre Kämpfe austragen...Auch hat man ja schon versucht den Muslimen hier in Deutschland vorzuschreiben welche Freizeitgestaltung angemessen (Scharia-Polizei)... Und nun will man deutschen Künstlern den Mund über den Islam verbieten ???
      Das ist jetzt aber schon etwas happig,oder ? Und was macht unser Staat,die Regierung ? Offenbar gar nichts und überlässt das Feld anderen Extremisten . Nun braucht es noch den gewissen Funken und das Pulverfass geht hoch...


      /g\


      Ich hab gestern davon erfahren und muss sagen, dass passt ins Bild - und ehrlich, so langsam reicht es.
      Nur weil Menschen weder konstruktive Kritik vertragen noch mit einem gewissen sarkastischen Humor klar kommen, muss man das nicht gleich zur Anzeige bringen.
      Ich hoffe wirklich, Dieter Nuhr knickt nicht ein und steht weiterhin zu dem was er sagt.

      Er hat niemanden angegriffen, ich kenne sein Programm und er wird niemals persönlich. Was er sagt stimmt und er sagt alles mit einem Augenzwinkern. Sowas anzuzeigen ist schon armselig.

      Genau so armselig ist, dass man in Deutschland keine Bilder posten darf ohne direkt gesperrt zu werden. Mir ist das gestern passiert aber das ist wieder eine andere Geschichte.

      Als Gott den Mann schuf, verprach er, dass der ideale Mann
      an jeder Ecke zu finden sei.
      Und dann macht er die Erde rund.


      |11t
      In Deutschland regiert alleine der Islam und da er sich immer mehr ausbreitet, werden wir noch , wie man so schön sagt, unser blaues Wunder erleben.
      Da unsere Politiker nichts dagegen unternehmen und nur zuschauen, werden sich solche Ausschreitungen, wie in Köln, vermehren.

      Die Leidtragenden sind dann nur wieder unsere Polizisten.

      Ich hoffe auch, dass Nuhr sich nicht einschüchtern läßt.
      „Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben.“