Red Bull - Weil es keine Flügel verleiht : Vergleich in den USA

      Red Bull - Weil es keine Flügel verleiht : Vergleich in den USA

      "Red Bull" hat in den USA einen Vergleich geschlossen... mehr >

      Das in den USA vieles anders ist, ist wohl Jedem bekannt... Das man wegen allen möglichen verklagt werden kann hat man schon öfters in den Medien mitbekommen.. Nun war "Red Bull" dran.. Das man nicht jeden Werbespruch für "ernst" nehmen kann glaube ich weiss wohl Jeder,aber offenbar sehen das einige US-Kunden von "Red Bull" anders. Bei solcher Kundschaft wird es wohl zunehmend schwieriger kreative Werbesprüche zu kreieren da die offenbar einer Rechtsprüfung stand halten muss... So gesehen keine guten Signale aus den USA...

      /g\
      Unfassbar wie blöd manche Menschen sind, die glauben wirklich alles.
      Ein Vergleich in den Usa wundert mich nicht denn da klappt sowas aber eben auch nur da. In Europa würde man mit einer Klage nicht durchkommen. Darüber hinaus glaube ich, in Europa würde niemand vor ein Gericht ziehen, wegen einem Werbespruch.

      Jeder halbwegs klar denkende Mensch weiß, Red Bull und Co. sind reines Zuckerwasser und machen einfach nur fett. Durch den Zucker bekommt man einen kleinen Kick, genau wie von einem Stückchen Schokolade. Das sowas nicht lange anhält ist doch klar und irgendwann ist der Körper so daran gewöhnt,dass das Zuckerwasser keine Wirkung mehr zeigt.

      Da eine Klageschrift einzureichen finde ich einfach nur lächerlich.

      Vor ein paar Jahren hat eine Frau die Firma Haribo verklagt. Sie hatte, pro Tag!!, 6-7 Tüten Lakritzschnecken gegessen und davon Magenprobleme bekommen.
      Die Klage wurde natürlich abgewiesen denn wenn jemand so verfressen ist muss man sich über Schmerzen nicht wundern.

      Als Gott den Mann schuf, verprach er, dass der ideale Mann
      an jeder Ecke zu finden sei.
      Und dann macht er die Erde rund.


      |11t