Lehrer rasiert sich Glatze für gehänselten Schüler

      Lehrer rasiert sich Glatze für gehänselten Schüler

      Anti-Mobbing-Aktion an einer Schule im Iran... mehr >

      ..auch wenn diese Solidaritäts-Action von vielen Seiten beklatscht und bejubelt wird so hätte "der Schuss auch nach hinten losgehen können..." Das dem kranken Jungen von Experten geholfen wird ist dem regen medialen Interesse geschuldet. Ohne die allgemein verhassten Medien würde sich keine Hilfe in Bewegung setzen ...Nur schade das zuviele Menschen gibt die Hilfe brauchten und keine Solidarität sondern Mobbing erfahren...

      /g\
      In diesem Fall zeigte der Lehrer courage und hat damit dem Kind geholfen, allein das zaehlt.Was die Medien daraus machen ist Nebensache.Diese courage fehlt so manchem Lehrer nicht nur in Deutschland.Wieviele Kinder werden gehänselt(gemobbt) und die Lehrer schauen weg?
      Gras wächst auch nicht schneller wenn man daran zieht(namibisches Sprichwort)
      Ich glaube vielmehr, die meisten Lehrer sind schlichtweg überfordert.
      Sie schauen bestimmt nicht absichtlich zur Seite wenn sie ein Mobbingopfer wahr nehmen und es interessiert sie sicher was da passiert.
      Allerdings gibts mittlerweile viele Lehrer die Angst vor ihren Schülern haben und die sich deshalb nicht einsetzen können.

      Unsere traurige aber wahre Welt im Schulalltag.

      Als Gott den Mann schuf, verprach er, dass der ideale Mann
      an jeder Ecke zu finden sei.
      Und dann macht er die Erde rund.


      |11t