Rocker-Milieu weiter im Aufruhr

      Rocker-Milieu weiter im Aufruhr

      Rocker-Milieu weiter im Aufruhr

      Berlin verbietet Hells Angels Chapter in der Hauptstadt

      Hells Angels und Bandidos sorgen weiter für Schlagzeilen. Im Ruhrgebiet wurde ein Bandidos-Rocker erschossen, in Berlin wechselten mehrere Gruppen zu den Hells Angels. Doch die hat der Senat nun verboten – und durchsucht.
      Quelle : focus.de/panorama/welt/tid-259…rlin-city_aid_759821.html


      ..Nach NRW,Schleswig-Holstein und nun Berlin scheint mächtig "Zoff im Karton" zu sein.. oder reine Willkür der Behörden ??? Warten wir mal ab....
      /g\
      Schon allein die Überschrift "Rocker-Milieu weiter im Aufruhr" zeit die eindeutige Tendenz zur Diffamierung einer kompletten Gemeinschaft Gleichgesinnter, nur weil Einzelpersonen nicht gesetzeskonform leben . . .
      Da kann man gar nicht soviel fressen, wie man
      ~k16~ muß ! ! !
      Wissen ist Macht aber nichts wissen macht nichts!


      !WQ


      !WQ Ich weiß, daß ich nichts weiß! !WQ
      Ich sage dazu nichts mehr...bringt sowieso nichts.
      Niemand weiß, wieso der Bandido erschossen wurde - noch nicht mal von wem...aber schon werden die Angels in Berlin verboten.

      Ohne Worte.

      Als Gott den Mann schuf, verprach er, dass der ideale Mann
      an jeder Ecke zu finden sei.
      Und dann macht er die Erde rund.


      |11t

      Megazicke83 schrieb:

      Niemand weiß, wieso der Bandido erschossen wurde - noch nicht mal von wem...aber schon werden die Angels in Berlin verboten.

      ..es ist schon ein bisschen verwirrend... in anderen Medien wird davon gesprochen das es mit dem Überlauf von Teilen der Bandidos zu den HA`s zu tun haben sollte,denn die haben das Schliessen ihreres Verein mit dem Überlauf zu den HA verhindert und nun werden die HA geschlossen... Dann sucht man noch Maulwürfe und..und...

      Warten wir`s ab...
      /g\

      Norle schrieb:

      in anderen Medien wird davon gesprochen das es mit dem Überlauf von Teilen der Bandidos zu den HA`s zu tun haben sollte
      Ich habe nichts dergleichen gelesen - selbst in dem von dir gestarteten Artikel steht davon nichts.
      Eben habe ich mich noch mal ein wenig durchs Internet gewühlt und informiert und überall steht, ein Unbekannter habe den Bandido erschossen.

      Ich habe auch gelesen, dass viele Mitglieder aus unterschiedlichen Chaptern zu den Hells Angels wechseln.
      Meiner Ansicht nach hat das was mit dem angekündigten Verbot der Angels zu tun - aber da kann ich nur vermuten.
      Dies wäre allerdings kein Grund einen Bandido zu erschießen, zumal es seit einiger Zeit keine Probleme mehr zwischen den unterschiedlichen Gruppierungen gibt.

      Also...wie du schon sagst, warten wir's ab.

      Als Gott den Mann schuf, verprach er, dass der ideale Mann
      an jeder Ecke zu finden sei.
      Und dann macht er die Erde rund.


      |11t

      Megazicke83 schrieb:

      Dies wäre allerdings kein Grund einen Bandido zu erschießen, zumal es seit einiger Zeit keine Probleme mehr zwischen den unterschiedlichen Gruppierungen gibt.
      Die beiden MC's haben ja offiziell im Beisein der Medien und (wenn ich mich recht ereinnere) von ihren Rechtsanwälten einen Friedensvertrag abgeschlossen . . .
      Wissen ist Macht aber nichts wissen macht nichts!


      !WQ


      !WQ Ich weiß, daß ich nichts weiß! !WQ

      Megazicke83 schrieb:

      Ich habe nichts dergleichen gelesen - selbst in dem von dir gestarteten Artikel steht davon nichts.

      ..ja,eben deswegen schrieb`ich "verwirrend"... Gestern Abend (ca. 23 h) kamen die ersten Meldungen über die Ticker das man ein Rocker-Krieg in Berlin befürchtet und das man die Überläufer suchte... Heute morgen hat man die Meldungen aktualisiert und da soll nun ein "Maulwurf" zu gange sein... Vielleicht hält die Polizei den Deckel drauf ?...

      /g\

      alfons1249 schrieb:

      Die beiden MC's haben ja offiziell im Beisein der Medien und (wenn ich mich recht ereinnere) von ihren Rechtsanwälten einen Friedensvertrag abgeschlossen . . .
      Eben...und die sind nicht so dumm so eine Auseinandersetzung erneut anzufachen.

      Norle schrieb:

      Gestern Abend (ca. 23 h)
      Da hab ich schon lange geschlafen. ( das nur so nebenbei )

      Norle schrieb:

      Heute morgen hat man die Meldungen aktualisiert und da soll nun ein "Maulwurf" zu gange sein...
      Hm...müssen wir abwarten...

      Norle schrieb:

      Vielleicht hält die Polizei den Deckel drauf ?...
      Das kann gut sein.
      Die Ermittlungen laufen ja noch und die Polizei hüllt sich deshalb oft in Schweigen.

      Als Gott den Mann schuf, verprach er, dass der ideale Mann
      an jeder Ecke zu finden sei.
      Und dann macht er die Erde rund.


      |11t

      Megazicke83 schrieb:

      Die Ermittlungen laufen ja noch und die Polizei hüllt sich deshalb oft in Schweigen.
      Aber bei wirklich wichtigen und/oder hochkriminellen Fällen werden über offizielle und inoffizielle Kanäle sofort und völlig übereilt und oft genug viel zu früh die Medien informiert . . .
      Wissen ist Macht aber nichts wissen macht nichts!


      !WQ


      !WQ Ich weiß, daß ich nichts weiß! !WQ

      Polizei jagt "Hells Angels"-Spion

      Donnerstag, 31. Mai 2012

      "Ermittlungsgau" in Rockerszene

      Polizei jagt "Hells Angels"-Spion

      Eine großangelegte Polizei-Razzia in mehreren Bundesländern gegen gewalttätige Rockergangs droht zu einem Flop zu werden - die Rocker hatten einen Tipp bekommen. Die Polizei sucht jetzt mit Hochdruck nach dem Maulwurf in den eigenen Reihen. Zudem entbrennt ein Streit darüber, wie mit der Rockerszene umgegangen werden soll.
      Quelle : n-tv.de/politik/Polizei-jagt-H…Spion-article6387481.html

      ..Die Entschlossenheit auf Seiten der Gesetzeshüter ist da weiter gegen die Hells Angels vor zugehen.... Erst muss die Schlappe mit dem "Maulwurf" verarbeitet werden und ich vermute mal das danach es weiter geht.. Ob ein bundesweites Verbot der Hells Angels kommt muss es aber schon ganz "Dicke" kommen oder hat die Polizei noch was in der Hinterhand ??? ..Schau`n we mal

      /g\

      alfons1249 schrieb:

      Aber bei wirklich wichtigen und/oder hochkriminellen Fällen werden über offizielle und inoffizielle Kanäle sofort und völlig übereilt und oft genug viel zu früh die Medien informiert . . .
      Eben und die schlachten das Thema gründlich aus.

      Norle schrieb:

      Ob ein bundesweites Verbot der Hells Angels kommt muss es aber schon ganz "Dicke" kommen oder hat die Polizei noch was in der Hinterhand ???
      Na zumindest hat die Polizei in Berlin sich gründlich blamiert.
      Nachdem die Angels dort verboten wurden und die Polizei mit einer Hunderschaft dort anrückte um das Ganze in die Tat umzusetzen, hatten die Hells Angels ihre Kutten längst ausgezogen und die Clubräume waren geräumt.

      Deshalb denkt man nun auch, es gibt einen Informanten bei der Polizei, was noch eine Blamage wäre.

      Als Gott den Mann schuf, verprach er, dass der ideale Mann
      an jeder Ecke zu finden sei.
      Und dann macht er die Erde rund.


      |11t

      Megazicke83 schrieb:

      Nachdem die Angels dort verboten wurden und die Polizei mit einer Hunderschaft dort anrückte um das Ganze in die Tat umzusetzen, hatten die Hells Angels ihre Kutten längst ausgezogen und die Clubräume waren geräumt.
      Da Deutschland ja eine ausgemachte Bürokratie ist, werden die Vereinsvorsitzenden schon lange vor diesem (illegalen) Polizeieinsatz durch die stets informierten Medien über das Verbot des MC benachrichtigt worden sein.
      Als gute Staatsbürger haben sie den Verein aufgelöst und ihre Büros und Versammlungsorte geschlossen.
      Wenn dann die Bullerei erst so spät eine Razzia durchführt, wenn das alles erledigt ist, kann eigentlich niemand darüber verwundert sein.
      Und dann auch noch einen sogenannten "Maulwurf" suchen zu wollen ~k08 . . ~k08 .
      Wissen ist Macht aber nichts wissen macht nichts!


      !WQ


      !WQ Ich weiß, daß ich nichts weiß! !WQ
      Es war zu lesen, dass die Medien auch nichts von dem Verbot wußten und ich habs gestern durch die Presse erfahren.
      Die Behörden haben das Ganze vor knapp einer Woche beschlossen - und von vor einer Woche bis gestern muss was durchgesickert sein.
      Die Polizei wird den Angels, Verein oder nicht, nicht das Verbot mitteilen, müssen sie übrigens auch nicht.

      Ich weiß nicht, ob es einen Maulwurf gibt, könnte mir aber vorstellen, dass es so ist. Sowas liest man doch öfter..irgendwelche Organisationen, die als kriminell gelten oder es sogar sind, haben die besten Kontakte zu den Obrigkeiten. Ich denke da vor allem an Orte für illegale Glücksspiele.

      Als Gott den Mann schuf, verprach er, dass der ideale Mann
      an jeder Ecke zu finden sei.
      Und dann macht er die Erde rund.


      |11t

      Rocker-Boss schon zum zweiten Mal attackiert

      Berliner Hells Angel ringt mit dem Tod

      Rocker-Boss schon zum zweiten Mal attackiert

      Ein ranghoher Berliner Rocker ist niedergeschossen worden: Mehrere Schüsse haben den Vertrauten von Hells-Angels-Chef Hanebuth lebensgefährlich verletzt – er ringt mit dem Tod. Es war nicht der erste Anschlag auf den Rocker-Boss.
      Quelle : focus.de/panorama/welt/berline…ttackiert_aid_765090.html




      Emerald Isle schrieb:

      Oder einer der Beamten ist selbst in seiner Freizeit Mitglied des MC.
      Dann hat er womöglich seine Kumpels informiert.
      Ob er deswegen gleich ein ´Maulwurf´ oder gar ´Spion´ ist?
      ..im Allgemeinen nennt man sowas Verrat von Dienstgeheimnis oder in der Wirtschaft Verrat von Betriebsgeheimnis...In beiden Fällen hätte es zu mindest arbeitsrechtliche Konsequenzen... Die Mafia und andere Organisationen der organisierten Kriminalität arbeiten so und "bringen" Leute dazu Dienstgeheimnisse "weiterzuleiten"....

      /g\
      Rockerclub unter Druck:

      Hells Angels Hannover lösen sich auf

      Die Hannoveraner Hells Angels galten als führende Rockergruppe in Deutschland - gerieten jedoch immer mehr in den Fokus der Polizei. Nun hat der Motorradclub sein eigenes Ende besiegelt.
      Quelle : stern.de/panorama/rockerclub-u…content=snippet-aufmacher

      Ob das nun "gut" ist wird sich zeigen,denn ohne "Club" wird es der eine oder Andere schaffen unterzutauchen,oder ?

      /g\