[Lesetipp] Frau will Kind schützen - und wird selbst verurteilt

      [Lesetipp] Frau will Kind schützen - und wird selbst verurteilt

      Misshandlungs-Verdacht mit Folgen

      Frau will Kind schützen - und wird selbst verurteilt

      22.11.2011, 08:01

      Von Ulrike Heidenreich
      Sie wollte nur Zivilcourage zeigen, jetzt ist sie eine Straftäterin. Die Mitarbeiterin einer Gemeindeverwaltung hört von Gewalt in einer Familie, sie geht dem Gerücht nach und schließlich landet der Fall beim Jugendamt. Doch am Ende steht die Frau selbst vor Gericht - und wird wegen übler Nachrede verurteilt.
      Quelle : sueddeutsche.de/bayern/misshan…lbst-verurteilt-1.1195931

      ..sicher wird das Urteil nicht ohne Folgen bleiben und noch mehr Menschen werden sich "hütten" irgendwo einzumischen...Und Kinder die Hilfe benötigen sind Letztendlich die Leittragenden... Und ich dachte Kinder in Not zu helfen hätte Vorrang ??

      /g\
      Eine Schwierige Sache.Das die betroffene Familie Anzeige erstattet hat kann ich auch verstehen.Aber die Frau hat auch das richtige getan.Wie wäre es denn wenn man mal die Person befragt die der Mitarbeiterin der Gemeinde die Geschichte erzählt hat.Würde mich interessieren was dabei raus kommt.
      !WR