Vor dem Weltklimagipfel in Kopenhagen

      Vor dem Weltklimagipfel in Kopenhagen


      Allerletzte Frist

      Die Hoffnungen auf eine solides Klimaabkommen in Kopenhagen schwinden - ein herber Rückschlag für den Klimaschutz. Den Staaten der Erde bleibt nun nur noch sehr wenig Zeit.

      Was sich seit Monaten angedeutet hatte, was nach dem letzten, ernüchternden Vorbereitungstreffen der Unterhändler in Barcelona keine Überraschung mehr ist, es reift nun zur sicheren Prognose: Das in diversen Konferenzen beschworene Ziel, in diesem Jahr noch den soliden Rahmen für ein globales Klimaschutz-Abkommen in der Nachfolge des Kyoto-Protokolls zu zimmern, ist illusorisch geworden.

      Quelle: sueddeutsche.de/,tt3m1/politik/175/494510/text/


      %02w